• Entwicklungszusammenarbeit
  • Globales Lernen

Fundación Oxenford: den Menschen dienen

Daniela Heblik 0 Südamerika Weltwärts

Diego hilft Ana gerne  dabei, Tische neu aufzuarbeiten. Foto: Daniela Heblik

Im Rahmen einer Reise zur weltwärts-Partnerkonferenz in Argentinien habe ich auch verschiedene Organisationen besucht, bei denen sich Freiwillige über das weltwärts-Programm engagieren. Eine der Projektpartnerinnen, die Laienschwester Ana Oxenford, hat mich besonders beeindruckt.

weiterlesen

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Globales Lernen

Die Zukunftscharta 2015 - Erwartungen und Einblick

Tasnim Rödder 1 Armut Eine Welt Fairer Handel Globales Lernen Globalisierung Klimaschutz zukunftscharta

Entwicklungsminister Müller und Bundeskanzlerin Merkel mit der gedruckten Zukunftscharta

Die Zukunftscharta 2015, EINEWELT – eine Verantwortung. Bei diesem Titel ploppen gleich Fragezeichen bei mir auf. Ich mache mich also erst einmal auf der offiziellen Homepage kundig. Was ist denn bitte eine Charta? Aha. Nach dem Lateinischen bedeutet Charta 'Papierblatt'. Und für wen? Übergeben werden soll das Endprodukt dann an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, nicht schlecht. Wer steckt da hinter? Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) initiierte die Charta zum Jahr der Entwicklungsarbeit 2015. Neue Nachhaltigkeitsziele, sogenannte Sustainable Development Goals (SDG) sollen in dieser Charta festgehalten werden. Eine staatliche Institution organisiert also ein Projekt mit dem Ziel eines Papierblatts für die Regierung, auf welchem Maßnahmen für eine bessere Welt festgehalten werden sollen? Hört sich ganz gut an. Handlungsspielraum gibt es auf jeden Fall – immerhin investiert Deutschland bisher nur 0,38 % seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) in die Entwicklungspolitik.

weiterlesen

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Globales Lernen

Ein Jahr in Shishya

Karoline Ritter 0 Globales Lernen Indien Weltwärts

Kinder spielen im Sand

Ich war 11 Monate als weltwärts-Freiwillige mit meiner Entsendeorganisation KulturLife in Indien. Dort habe ich ein Projekt der Shishya Society in der Kleinstadt Selaqui im nordindischen Bundesstaat Uttarakhand unterstützt. Im folgenden Bericht erzähle ich über das Projekt und meine persönlichen Erfahrungen und Entwicklungen.

weiterlesen

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Kommunen
  • Globales Lernen

Hamburgs koloniales Erbe - Vergangen und Vergessen?

Jürgen Zimmerer 0 Afrika Hamburg Kolonialismus

Das Askari-Relief in Hamburg
"Askari-Relief" (c) Zimmerer

Im Juli 2014 beschloss der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg als erste Regierung einer großen Kommune in Deutschland, die koloniale und postkoloniale Vergangenheit der Stadt in den offiziellen Kanon der Geschichte aufzunehmen, der - auch mit öffentlichen Mitteln - aufgearbeitet und erinnert werden sollte. Keine andere Stadt oder Bundesland, vom Bund und der Bundesregierung ganz zu schweigen, hatte sich bisher dieser Aufgabe gestellt. Zur historischen Grundlagenforschung wurde eine Forschungsstelle "Hamburgs (post-)koloniales Erbe/Hamburg und die frühe Globalisierung" eingerichtet, mit deren Leitung man mich betraute.

weiterlesen

  • Entwicklungszusammenarbeit

Ebola: Nur entschlossenes Handeln kann eine Katastrophe verhindern

Marion Lieser 1 Afrika Ebola Oxfam

Ebola: Nur entschlossenes Handeln kann eine Katastrophe verhindern

Es hat lange gedauert, bis die Welt von der Ebola-Gefahr in Westafrika Notiz nahm. Erst als sich zwei US-Bürger ansteckten schaffte es das Thema in die internationalen Medien. Aktuelle Berichte gehen von über 3.000 Toten aus und Tausenden, die schon infiziert sind. Betroffen sind vor allem Frauen, weil sie sich traditionell um die Toten kümmern. Und die Epidemie breitet sich weiter aus: Die Zahl der Infizierten verdoppelt sich derzeit alle drei Wochen.

weiterlesen

Seite weiterempfehlen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Blog-Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz