• Globales Lernen

„Die essen ja das gleiche Obst wie wir!“

Melanie Eben 0 Bildung Globales Lernen Globalisierung

Ein Apfel liegt auf Schulbüchern

Einmal, als ich als BtE-Referentin in einer Grundschule das Thema Indianer im Regenwald hatte und wir herausfinden wollten, was denn Indianer eigentlich so essen, bemerkte ein Kind voller Enthusiasmus: „Oh, die essen ja das gleiche Obst wie wir, obwohl die so weit weg im Regenwald wohnen.“ Es war schön zu sehen, dass die Kinder trotz der fremden Kultur einen Bogen zu sich selber schlugen und gesehen haben, dass wir mit anderen Kulturen manchmal mehr Ähnlichkeiten haben als uns dies auf den ersten Blick erscheinen mag.

weiterlesen

  • Globales Lernen

Neues Lernen und Gestalten in einer Globalen Welt

Hannes Siege 0 Globales Lernen Globalisierung

Kinder halten sich an den Händen und bilden einen Kreis
© UNICEF/NYHQ2006-2268/Pirozzi

"Global" und "Bildung“: Diese beiden Begriffe gehören in unserer globalisierten Welt zusammen. Während das „Globale Lernen“ aus dem Bildungsalltag kaum mehr wegzudenken ist, hört man von „Global Citizenship Education“ hierzulande noch vergleichsweise wenig. Deshalb möchte ich dieses Konzept kurz erklären.

weiterlesen

  • Fairer Handel
  • Globales Lernen

Endlich Wachstum!

Katrin Volck 0 Fairer Handel Globalisierung Wirtschaft Wirtschaftswachstum

Heft der Deutschen Bahn mit der Überschrift: Die Veränderung der Welt ist nur herbeizuführen...

Ich steige am Berliner Hauptbahnhof in den ICE. Auf meinem Platz liegt die aktuelle Bahnzeitschrift mobil. Auf tiefgrünem Hintergrund lese ich „Die Veränderung der Welt ist nur herbeizuführen...“.

Ja, wenn... zum Beispiel die Wirtschaft nicht mehr wächst, schießt es mir gleich durch den Kopf. Das wäre eine wirklich umwelt- und menschenfreundliche Veränderung- sagen Wachstumskritikerinnen.

weiterlesen

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Kommunen
  • Globales Lernen

Hamburgs koloniales Erbe - Vergangen und Vergessen?

Jürgen Zimmerer 0 Afrika Hamburg Kolonialismus

Das Askari-Relief in Hamburg
"Askari-Relief" (c) Zimmerer

Im Juli 2014 beschloss der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg als erste Regierung einer großen Kommune in Deutschland, die koloniale und postkoloniale Vergangenheit der Stadt in den offiziellen Kanon der Geschichte aufzunehmen, der - auch mit öffentlichen Mitteln - aufgearbeitet und erinnert werden sollte. Keine andere Stadt oder Bundesland, vom Bund und der Bundesregierung ganz zu schweigen, hatte sich bisher dieser Aufgabe gestellt. Zur historischen Grundlagenforschung wurde eine Forschungsstelle "Hamburgs (post-)koloniales Erbe/Hamburg und die frühe Globalisierung" eingerichtet, mit deren Leitung man mich betraute.

weiterlesen

  • Fairer Handel
  • Globales Lernen

Carrotmob – Wie wir mit Konsum das Klima schützen wollen

Daniel Reitmeier 5 Carrotmob Fairer Handel Klima Klimaschutz Vegetarier

Green City, Fotograf: Andreas Schebesta
Green City, Fotograf: Andreas Schebesta

Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre ist so hoch wie seit 800.000 Jahren nicht mehr. Internationale Klimakonferenzen erreichen in der Regel nur einen Minimalkonsens. Und das Zwei-Grad-Ziel ist kaum noch zu erreichen. Bei diesen Schlagzeilen will man sich gar nicht genauer mit dem Thema Klimaschutz auseinandersetzen. Zu retten ist da nicht mehr viel. Und wenn Experten mit erhobenem Zeigefinger zu mehr Verzicht aufrufen, geht die Motivation für Klimaschutz gegen Null.

weiterlesen

Seite weiterempfehlen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Blog-Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz