Mayte Schomburg

Mayte Schomburg
Mayte Schomburg, Foto (c) Asmus Henkel

Dr. Mayte Schomburg wurde in Spanien geboren und wuchs in Deutschland, den USA und England auf. Ihr Studium der Staatswissenschaften führte sie in die Schweiz, danach hatte sie weitere Auslandsaufenthalte in Frankreich und den USA. Sie ist Initiatorin und Vorstandsvorsitzende des Vereins Publixphere e.V., der den freien politischen Meinungsaustausch junger Erwachsener fördern möchte. Zur Zeit ist sie außerdem Fellow am Berkman Center for Internet & Society an der Universität Harvard, USA.

Kontakt bei Publixphere e.V.

Publixphere e.V.

Alle Beiträge von Mayte Schomburg

  • Globales Lernen
  • Migration

Deutschland ist vielfältig, und Pluralismus braucht Engagement

Mayte Schomburg 0 Eine Welt Einwanderung Globalisierung Internationale Wochen gegen Rassismus

Ein Fingerabdruck in schwarz, rot, gold

Es reicht nicht mehr, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit grundsätzlich zu verurteilen.Was wir brauchen ist eine Debatte über Identität. In der politisch aufgeheizten Gegenwart, geprägt von Gruppierungen wie PEGIDA und einem Erstarken fremdenfeindlicher Tendenzen in ganz Europa, reicht es nicht mehr, Rassismus im Stillen zu verurteilen. Was wir brauchen ist ein lautstarkes Bekenntnis zu einer pluralistischen deutschen Gesellschaft in Europa, zu der Offenheit gegenüber Migranten genauso gehört, wie Menschlichkeit gegenüber Flüchtlingen. Dazu müssen wir auch in öffentlichen Räumen, in denen Meinungen aufeinanderprallen, Debatten darüber führen, was es heißt, „Deutscher“ zu sein.

weiterlesen

Zurück

Seite weiterempfehlen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Blog-Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz