Rudolf Fischer

Ein Portraitfoto von Rudolf Fischer.
Rudolf Fischer

Rudolf Fischer war nach zwei Lehramtsstudiengängen als Lehrer tätig. Nach einem weiteren Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie hat er in der Lehrerausbildung (Hochschule) und in der Lehrerfort- und -weiterbildung gearbeitet. Seit 30 Jahren beschäftigt er sich mit Afrika, insbesondere mit Ruanda, wo er ein Jahrzehnt gelebt und gearbeitet hat, zuerst als pädagogischer Berater im Bildungsministerium, danach als Leiter des Hauses der Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda. Auch im Ruhestand besucht er noch regelmäßig Ruanda, seine zweite Heimat, und berichtet darüber in Schulen, Partnerschaftsvereinen in Rheinland-Pfalz und für die kirchlichen Hilfswerke missio und Misereor. Seit 1996 ist er Bildungsreferent im Programm Bildung trifft Entwicklung (BtE).

Alle Beiträge von Rudolf Fischer

  • Globales Lernen

Differenziertes Ruanda-Bild durch eigene Erfahrungen und vielfältige Methoden

Rudolf Fischer 0 Bildung trifft Entwicklung

Mädchen sitzen mit einem Laptop auf dem Boden.

Der Referent von Bildung trifft Entwicklung, Rudolf Fischer, unterstützte eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern der Mannlich-Realschule Plus in Zweibrücken bei ihrer Vorbereitung auf einen Besuch in ihrer Partnerschule Centre Scolaire Vumbi in Ruanda. In mehreren Veranstaltungen bekamen die Jugendlichen Einblicke in seine persönlichen Erfahrungen, setzten sich mit verschiedenen Themen dazu auseinander und erarbeiteten ein differenziertes Bild von Ruanda. Hier teilen alle Beteiligten ihre Eindrücke.

weiterlesen

Zurück

Seite weiterempfehlen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Blog-Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz